Majoranklopse auf Birnensauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Laugenbrezel; von dem Vortag
  • 150 ml Milch (lauwarm)
  • 400 g Schweinehackfleisch
  • 1 md Ei
  • 2 Teelöffel Majoranblättchen (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Birnen
  • 30 g Schweineschmalz
  • 1 lc Sauerkraut
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Kümmelsaat
  • 20 g Kandiszucker
  • 300 ml Rindsuppe

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Die Salzkörner von der Laugenbrezel entfernen und die Brezel in 1 cm große Würfel schneiden. Würfel mit der lauwarmen Milch begießen. Majoran, Faschiertes, Ei und Brezelwürfel in eine ausreichend große Schüssel Form und mit Salz und Pfeffer [herzhaft] würzen und zu einem glatten Teig zusammenkneten.

Aus dem Teig 12 längliche Fleischlaibchen formen und zur Seite stellen.

Die Frühlingszwiebeln reinigen und das Weisse und Hellgrüne in Ringe schneiden. Die Lorbeerblätter mehrfach einkerben [ich hab sie zerbröckelt]. Die Birnen vierteln und das Kerngehäuse entfernen, Birnenviertel diagonal in 1/2-cm dicke Scheibchen schneiden.

Schmalz in einem Schmortopf [große Bratpfanne mit Deckel!] erhitzen und die Fleischknödel darin auf beiden Seiten je 2 Min. rösten, dann herausnehmen.

Die Frühlingszwiebeln und Birnenstücke im Bratfett andünsten, dann Sauerkraut und Gewürze dazugeben. klare Suppe aufgießen und die Fleischknödel daraufsetzen. Alles bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 25 Min. dünsten.

Notizen: 2 Tl gefriergetrockneten Majoran verwendet; statt Kandis 1 El Orangenblütenhonig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Majoranklopse auf Birnensauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche