Maissalat mit Lima-Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 550 g Maiskörner; gekochte
  • 1 Paprika
  • 1 Grüne Paprika; beide Sorten geröstet, ent haeutet, Samen u. Scheide waende entfernt u. in Würfel geschnitten
  • 150 g Zwiebel
  • 220 g Lima-Bohnen; gekochte

Dressing:

  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Chili-powder (*)
  • 125 ml Apfelessig
  • 80 ml Maiskeimöl

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Zwiebeln, Kukuruz, Paprikas und Lima-Bohnen in einer großen Backschüssel mischen. Für das Dressing in einer anderen Backschüssel Salz, chili-powder und Essig durchrühren und nach und nach das Maiskeimöl unter durchgehendem Rühren zugiessen. Das Dressing zu den Gemüsen Form und alles zusammen gut mischen. Den Blattsalat vor dem Servieren wenigstens 2 Stunden bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank ziehen.

gewesen und ist heute noch traditionelles Nahrungsmittel der Pueblo-Indianer. Jede der sechs Farben des Kukuruz (gelb, weiß, rot, blau, schwarz und gesprenkelt) repräsentiert in einigen Pueblo-Kulturen die Richtungen des Himmels und des Alls: Osten, Süden, Norden, Westen, oben und unten. Kukuruz wird von den Indianern häufig mit Bohnen kombiniert, so genauso in diesem Rezept. Daraus resultiert eine natürliche, gesunde Ernährung, denn die Kombination der pflanzlichen Proteine liefert eine ausgewogene Masse an Aminosäuren. Nach Möglichkeit sollte man diesen Blattsalat mit farblich unterschiedlichem Kukuruz kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maissalat mit Lima-Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche