Maispoulardenbrust im Speckmantel auf Orangengraupen und Papaya-Paradeiser-Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Maispoulardenbrüste, küchenfertig
  • 4 Teelöffel Senf
  • 24 Estragon
  • 10 Estragon
  • 20 Scheiben Speck
  • 1 Rosmarin
  • 2 Thymian
  • 1 Schalotte
  • 100 g Rollgerste
  • 400 ml Orangen (Saft)
  • 2 Orangen, bio
  • 50 g Butter
  • 0.25 Bund Petersilie (glatt)
  • 3 Paradeiser (vollreif)
  • 0.5 Papaya
  • 1 Limette
  • 3 EL Sweet Chili Sauce
  • Butterschmalz
  • Pfeffer
  • Salz
  • Chili (frisch gemahlen)

Rollgerste mehrere Stunden in kaltem Wasser einweichen. Von den Maispoulardenbrüsten die Haut entfernen und eine Tasche einkerben. Das Fleisch aufklappen, mit jeweils einem TL Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen, jeweils sechs Estragonblättchen einfüllen und nochmal schliessen.

Rollgerste abschütten und in Orangensaft circa eine halbe Stunde bei schwacher Temperatur al dente gardünsten. Dabei zwischendurch immer wiederholt umrühren. Petersilie klein hacken. Orangen heiß abspülen, gut trocken tupfen und von der Schale mit einem Zestenreisser feine Streifchen abziehen. Diese unter die fertig gegarten Rollgerste vermengen, Butter dazugeben, mit Salz und Chili nachwürzen und die Petersilie vorsichtig unterziehen.

Für die Paradeiser-Papaya-Salsa: Paradeiser halbieren, Kerngehäuse mit dem grössten Teil der Samen entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Papaya abschälen, Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden und mit den Paradeisern mischen. Limette ausdrücken, Estragon abzupfen. Beides zu Paradeiser und Papaya Form und mit Sweet-Chili-Sauce, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Fünf Speckscheiben schuppenweise nebeneinanderlegen, eine Maispoulardenbrust darauf setzen und diese mit dem Speck einrollen.

Diesen Vorgang mit den übrigen Maispoulardenbrüsten wiederholen.

Schalotte abschälen und halbieren. Etwas Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen. Die Maispoulardenbrüste darin rundum anbraten, Rosmarin, Thymian und Schalottenhälften dazugeben, gemächlich fertig gardünsten, aus der Bratpfanne nehmen, aufschneiden und mit Orangengraupen und Papaya- Paradeiser-Salsa zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maispoulardenbrust im Speckmantel auf Orangengraupen und Papaya-Paradeiser-Salsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche