Maispoularde mit Ingwer-Schokoladen-Soße und geschmortem Mangold

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Biomaispoularde (ca. 1, 3 kg)
  • Biologisch reines Meersalz, Walnussöl
  • 1 Bund Thymian
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 ml Geflügelfond
  • 3 Schalotten
  • 1 md Apfel (Boskop)
  • 400 g Mangold
  • Chili-Gewürz
  • 6 Bio-Tortillachips; (circa)
  • 50 g Dunkle Schoko (wenigstens 70 Pro Kakaoanteil - jeweils höher der Kakaoanteil, desto besser)
  • Ingwerknolle (frisch)

1. Poularde in Ober- und Unterkeulen und Flügel zerteilen. Das Bruststück im Ganzen. Flügel anderweitig verwenden.

Schalotten und Knoblauch schälen. Poulardenteile rundherum mit Salz würzen und mit Öl einreiben. In einem flachen Bräter 2 El Öl nicht zu stark erhitzen und darin am Anfang gemächlich die Keulenstücke braun werden lassen. Jetzt in das vorgeheizte Backrohr stellen, bei 200 °C auf der zweiten Leiste von unten 10 min rösten. Jetzt das Bruststück, Thymian und 2 gesamte Knoblauchzehen dazugeben. Weitere 25 bis eine halbe Stunde gardünsten. Zwischendurch mit Braten-Fond beschöpfen und 100 ml Geflügelfond aufgießen.

Apfel abspülen, achteln, Kerngehäuse ausschneiden. Die Apfelachtel derweil der letzten 5 min in der Geflügelpfanne mitbraten.

2. Mangold abspülen, etwa 10 cm von dem Wurzelansatz klein schneiden. Den Rest der Staude diagonal in schmale Streifchen schneiden. Eine Schalotte in feine Ringe schneiden. In einer höheren Bratpfanne 2 El Öl erhitzen, Schalottenringe anschwitzen, 1 Knoblauchzehe hineinpressen und goldgelb bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mangoldstreifen dazugeben, 100 ml Geflügelfond aufgießen. Salzen und ein bisschen Chili dazugeben.

Mit Deckel ca. 10 Min. bei kleiner bis mittlerer Hitze weichdünsten, zwischendurch umrühren.

3. Schoko grob reiben. Ingwer von der Schale befreien und grob würfeln. Eine Schalotte in Ringe schneiden. In einem Kochtopf 1 El Öl erhitzen und darin die Schalottenringe goldgelb weichdünsten, mit 300 ml Geflügelfond aufgiessen. Tortillachips hineinbröckeln und alles zusammen aufwallen lassen, Kochtopf von dem Feuer nehmen. Ingwer in den heissen Geflügelfond Form, dann alles zusammen im Handrührer zermusen, Schoko nach und nach hinzufügen. Mixen, bis alles zusammen homogen ist. Mit Salz und ein kleines bisschen Chili-Gewürz nachwürzen.

4. Nach Ende der Garzeit Geflügelstücke aus dem Bräter nehmen. Keulen von dem Knochen lösen. Brustfleisch von dem Knochen schneiden. Das abgelöste Poulardenfleisch in Portionsstücke schneiden, mit den Apfelstückchen in Folie einschlagen und warm stellen. Den Braten-Fond vielleicht entfetten, durch ein Sieb schütten und zur Ingwer- Schokoladen-Soße hinzugießen. Noch mal alles zusammen kurz aufmixen.

5. Mangoldgemüse auf aufgeheizten Tellern gleichmäßig verteilen. Geflügelstücke aus der Folie nehmen, auf dem Mangold anrichten. Mit Ingwer- Schokoladen-Soße umgiessen. Apfelachtel auf den Poulardenstücken gleichmäßig verteilen. Dazu passen frisches Weissbrot bzw. geröstete Polentascheiben.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maispoularde mit Ingwer-Schokoladen-Soße und geschmortem Mangold

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche