Maispfannkuchen mit Äpfeln und Karotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 350 g Mehl
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • 1 Prise Zucker

Pfannkuchen:

  • 10 Eier
  • 1000 ml Milch
  • 2 Becher Kukuruz ss 285 g
  • 100 ml Öl

Beilage Z. B. (Für 10 Pers. ):

  • 750 g Äpfel
  • 10 EL Zitronen (Saft)
  • 40 g Kürbiskerne
  • 750 g Karotten
  • 1 EL Zucker
  • 40 g Mandelblättchen

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Maizena (Maisstärke), Salz, Mehl, Zucker, Eier und Milch zu einem glatten Teig durchrühren. Den Teig 30 Min. ausquellen, dann den abgetropften Kukuruz unterziehen.

Jeweils 1 Tl Öl in einer mittelgrossen Bratpfanne erhitzen und der Reihe nach aus dem Teig 30 goldbraune Palatschinken backen. Die Palatschinken übereinander stapeln und z. B. mit geraspelten Äpfeln und Karotten zu Tisch bringen.

Hierfür die Äpfel grob reiben und mit 6 El Saft einer Zitrone vermengen. Kürbiskerne in einer Bratpfanne bähen und zu den Äpfeln Form. Die Karotten ebenfalls reiben und mit dem übrigen Saft einer Zitrone sowie dem Zucker vermengen. Mandelblättchen in einer Bratpfanne bähen und zu den Karotten Form.

Getrennt zu den Palatschinken zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Maispfannkuchen mit Äpfeln und Karotten

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 25.08.2015 um 06:52 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche