Maishenderlbrust mit Eisweinrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Maishenderlbrüste (mit Haut, je ca. 120 g)
  • 12 Shiitakepilze (nur die Kappen)
  • 4 Salbeiblätter
  • 2 EL Olivenöl (zum Braten)
  • 100 ml Hühnerfond
  • 4 Streifen Chilischoten (rot)
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 EL Trauben (halbiert, kernlos)
  • 2 EL Pinienkerne (geröstet)
  • Butter (zum Binden und Anbraten)
  • Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

FÜR DEN RISOTTO:

  • 120 g Risottoreis
  • 1 EL Butter (zum Andünsten)
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • 100 ml Eiswein ((ersatzweise weißer Süß- oder Portwein))
  • 400 ml Hühnerfond
  • Salz
  • Prise Ras el Hanut (marokk. Gewürzmischung)
  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Butter (zum Binden)
  • 0,50 Vanilleschote

Für den Risotto die gehackte Schalotte in Butter anschwitzen. Reis zugeben, kurz andünsten und mit Eiswein aufgießen. Dann etwa 200 ml Fond zugießen und bei nicht zu großer Hitze unter wiederholtem Umrühren 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Gewürzmischung und Vanilleschote aromatisieren und bei schwacher Hitze und langsamem Zugießen des restlichen Fonds weitere 8-10 Minuten al dente dünsten. Vanilleschote wieder entfernen und mit geriebenem Parmesan sowie Butter binden. Währenddessen die Haut der Hühnerbrüste leicht untergreifen, d. h. mit dem Zeigefinger unter die Haut fahren und diese leicht vom Fleisch lösen. Je ein Salbeiblatt zwischen Haut und Fleisch stecken und glatt streichen. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und in heißem Olivenöl zuerst auf der Hautseite anbraten. Umdrehen, Shiitakepilze, Chili sowie Rosmarinzweig zugeben und die Brüste in 3-4 Minuten so fertig braten, dass sie innen noch zart und saftig sind. Pilze herausnehmen, mit etwas Erdnussöl beträufeln und gemeinsam mit den Brüsten warm stellen. Bratenrückstand mit Fond ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Etwas eiskalte Butter einrühren und die Sauce damit binden. In einer kleinen Pfanne etwas Butter schmelzen und die Trauben mit einer Prise Zucker kurz andünsten. Risotto jeweils in der Tellermitte anrichten, die Hühnerbrüste einmal halbieren und auflegen. Mit Pilzkappen und Trauben belegen, mit Sauce beträufeln und mit gerösteten Pinienkernen bestreuen. Nach Belieben noch mit Rosmarinnadeln und Vanillestiften garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare9

Maishenderlbrust mit Eisweinrisotto

  1. Illa
    Illa kommentierte am 14.12.2015 um 16:47 Uhr

    *****

    Antworten
  2. Leben
    Leben kommentierte am 03.05.2015 um 01:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Leila
    Leila kommentierte am 29.04.2015 um 12:03 Uhr

    Eine wunderbare Kombination : aromatisch, würzig und lecker !

    Antworten
  4. ressl
    ressl kommentierte am 20.03.2015 um 09:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 20.03.2015 um 07:51 Uhr

    klingt köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte