Maisgriess-Gnocchi auf Tomatensosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Maisgriess (Polenta)
  • 450 ml Gemüsesuppe
  • 1 Teelöffel Majoran
  • Pfeffer, Kräutersalz, Muskatnuss
  • 1 sm Ei
  • 100 g Zwiebel (Ringe)
  • 400 g Porree (Streifen)
  • 300 g Karotten; in schrägen Scheibchen
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 g Paradeismark
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1 Knoblauchzehe; ausgepresst
  • Thymian, Cayennpfeffer
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)

Maisgriess in der Gemüsesuppe zum Kochen bringen und 20 min bei niedriger Hitze ausquellen. Mit Pfeffer, Kräutersalz, Majoran und Muskatnuss würzen, ein Ei unterziehen und die Menge abkühlen. Zwiebelringe, Lauchstreifen und Möhrenscheiben in Olivenöl al dente weichdünsten. Paradeismark hinzfügen, kurz mitschmoren und Gemüsesuppe unterziehen. Einmal zum Kochen bringen; mit Cayennepfeffer, Thymian, Knoblauch, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Gemüse in eine Gratinform Form. Aus der Maismasse mit zwei feuchten Esslöffeln oder evtl. den Händen ovale Knödel formen und auf dem Gemüse gleichmäßig verteilen. Mit Parmesan überstreuen und im Backrohr bei 200 Grad Celsius 15-20 min überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maisgriess-Gnocchi auf Tomatensosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche