Maisgratin 'Val de Bagnes' - Wallis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Maisgriess
  • 150 g Maismehl
  • 1000 ml Salzwasser
  • 1 Zwiebel
  • Butter
  • 4 Paradeiser
  • Schinken (gekocht)
  • Bagnes-Käse
  • Fendant

Maisgriess und Maismehl in das siedende Salzwasser einrieseln. Mit dem Schwingbesen gut rühren, bis die Menge zähflüssig ist, dann zum Sieden bringen. Während einer guten Stunde dünsten unter fortwährendem Rühren mit dem Holzlöffel.

Die Polenta in Schichten von 1 cm auf einem eingeölten Brett gleichmäßig verteilen und abkühlen.

In einer Pfanne feingehackte Zwiebel in Butter goldig werden, dann geschälte, entkernte, in kleine Würfel geschnittene Paradeiser hinzfügen. Salzen, mit Pfeffer würzen, würzen. Diese Menge in einem kleinen Glas Fendant dünsten, bis ein Püree entsteht.

Den Schinken in zarte Streifen schneiden und beigeben. Die ganze Menge auf die in Schnitten aufgeteilte Polenta gleichmäßig verteilen. Alles zusammen mit feingeschrittenen Streifchen Bagnes-Käse überdecken.

Die Schnitten ziegelartig in eine bebutterte Auflaufform Form und im Backrohr derweil zwanzig Min. überbacken. Nach dieser Zeit sollte die Polenta schön gratiniert sein.

Wein am Tisch: Fendant, Dole.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maisgratin 'Val de Bagnes' - Wallis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche