Maisbrot - sopa paraguaya

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 2 Zwiebel
  • 80 g Butter
  • 400 g Maiskörner; a.d. Dose
  • 250 g Topfen (mager)
  • 2 EL Hartkäse; z.B. Parmesan frisch gerieben
  • 300 g Maismehl; fein
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • 6 Eier
  • Öl (für die Form)

Diese Spezialität heit in Paraguay "Sopa paraguaya", obwohl es sich nicht um eine Suppe handelt. Sie wird zur Fleischsuppe gereicht, passt aber ebenso gut zu saucigen Fleischgerichten beziehungsweise auf ein Party-Buffet.

Zwiebeln schälen und fein in Würfel schneiden. Die Hälfte der Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin weich und hellgelb weichdünsten. Eine ofenfeste geben (25x30 cm) mit Öl auspinseln. Die Maiskörner abrinnen, das Backrohr vorwärmen.

Die übrige Butter schmelzen und ausgekühlt mit dem Topfen und dem Käse durchrühren. In einer anderen Backschüssel Maiskörner, Milch, Maismehl und Salz zusammenkneten. Daraufhin die Quarkmischung und die Zwiebeln unterziehen.

Die Eier trennen. Die Dotter mit den Quirl des elektrischen Handmixers zu einer dickflüssigen, hellen Krem aufschlagen. Die Eiweisse zu steifem Eischnee aufschlagen. zu Beginn die Eigelbcreme, dann das steifgeschlagene Eiklar locker, aber ausführlich unter die Teigmasse heben.

Den Teig in die geben befüllen und im Backrohr auf mittlerer Schiene in 30 Min. goldbraun backen. Entweder in der geben zu Tisch bringen bzw. das Brot in rechteckicke Stückchen schneiden und auf einem Teller anrichten.

Lauwarm zu Tisch bringen.

E-Küchenherd: Grad: 200

Umluft: Grad: 180

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maisbrot - sopa paraguaya

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche