Maisbrot mit Pfefferschoten und Erdnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 250 g Maisgriess (Polenta)
  • 125 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 EL Rohrzucker
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • Pfeffer
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Thymian
  • 25 g Peporoni
  • 65 g Cheddar, alt
  • 3 Eier (mittelgross)
  • 200 ml Geflügelfond (Glas)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 65 g Butter (weich)
  • 50 g Erdnüsse (gesalzen)
  • Fett (für die Form)

Maisgriess, Mehl, gesiebtes Salz, Zucker, Backpulver, Muskatnuss, Zimt und Pfeffer in einem Weitling mit einem Quirl vermengen.

Die Thymianblätter von den Stielen zupfen, die Hälfte grob hacken und unter das Mehl vermengen. Die Peporoni der Länge nach aufschlitzen, entkernen und diagonal in zarte Streifen schneiden. Den Cheddar fein reiben. Die Eier mit dem Fond verquirlen. Den Knoblauch schälen, durch eine Presse drücken und hinzfügen. Mit den Quirlen des Mixers unter die Mehlmischung rühren. Peporoni, Käse und Butterstückchen darunter geben, dann die Erdnüsse unterziehen.

In eine gefettete Form geben und glattstreichen. Mit dem übrigen Thymian überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 175 °C auf der 2. Schiene von unten 40-45 Min. backen. Würfelig schneiden und warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maisbrot mit Pfefferschoten und Erdnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche