Maisauflauf aus Alabama

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Maiskörner (aus der Dose)
  • 250 g Speck (durchwachsen, in Scheiben)
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 125 ml Milch; vielleicht ein wenig mehr
  • 0.25 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 0.25 Teelöffel Paprikapulver (scharf)
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • 1 Eidotter
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 0.5 Tasse Semmelbrösel
  • 3 EL Emmentaler (gerieben)

Zum Bestreuen:

  • Majoran
  • Thymian frisch gehackt bzw. getrocknete Küchenkräuter

Die Maiskörner abrinnen. Den Speck in einer Bratpfanne ausbraten und mit dem Speckfett auf den Boden einer flachen feuerfesten Form Form. Die Zwiebel von der Schale befreien und feinhacken. 2 EL Butter in einem Kochtopf schmelzen und die Zwiebel darin glasig rösten. Das Mehl anstäuben und die Milch gemächlich untermengen, bis eine dickliche Sauce entstanden ist. Mit dem Senf, d em paprikapulver, d em Zucker und Salz nachwürzen und 5 min bei schwacher Temperatur auf kleiner Flamme sieden. Die Eidotter mixen und unter die Sauce ziehen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Das Toastbrot würfeln. 2 EL Butter in der Bratpfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun rösten. Die Maiskörner mit den Brotwürfeln und der Sauce vermengen und auf die Speckscheiben befüllen. Die Semmelbrösel mit dem Käse vermengen und über den Auflauf streuen. Die übrige Butter in Flöckchen daraufsetzen.

Den Auflauf auf der mittleren Schiene des Ofens etwa 20 Min. überbacken. Mit den Kräutern überstreuen.

Dazu passt: Tomatensalat

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Maisauflauf aus Alabama

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche