Maikäfer-Rouladentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Springformrand mit 26 cm Durchmesser
  • 1 Springformrand mit 18 cm Durchmesser

Rouladenteig::

  • 8 Eier
  • 160 g Zucker (aufgeteilt in 40 g und 120 g)
  • 80 g Marzipanrohmasse
  • 30 g Pistazien, ungesalzen, gemahlen
  • 160 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Vanille
  • 20 g Pistazien, ungesalzen, gehackt
  • 30 g Butter

Mürbeteig:

  • 75 g Staubzucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Vanille
  • 225 g Mehl

Tränke::

  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Zucker
  • 75 ml Kirschwasser

Butterkrem::

  • 500 ml Milch (aufgeteilt in 400 ml und 100 ml)
  • 40 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 Eidotter
  • 40 g Vanillepuddingpulver
  • 400 g Butter

Preiselbeerspiegel:

  • 250 g Preiselbeerkompott
  • 2 Blatt Gelatine

Ausserdem:

  • 300 g Preiselbeerkompott

Marzipan-Maikäfer::

  • 40 g Staubzucker
  • 40 g Marzipanrohmasse
  • Kakao

Rouladenmasse: Die Eier trennen. Die Dotter mit der Marzipanrohmasse, 40 g Zucker, Salz und Vanille gut cremig rühren. Die gemahlenen Pistazien unterarbeiten. Das Eiklar mit 120 g Zucker zu einem cremigen Schnee aufschlagen und den Schnee unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl vorsichtig unterarbeiten. Zum Schluss die flüssige Butter untermelieren.

Die Menge zweimal auf Pergamtenpapier der Grösse 30 x 39 cm (Backblechgrösse) und einmal 15 x 39 cm (1 /2 Backblechgrösse) pinseln, auf diese halbe Menge die gehackten Pistazien streuen.

Die Rouladenmasse bei 220 Grad Celsius Ober- und Unterhitze ungefähr 8-10 min backen und dann gut abkühlen.

Mürbteig: Butter, Staubzucker, Ei, Salz und Vanille miteinander zusammenkneten. Das gesiebte Mehl dazugeben und kurz unterarbeiten. Den Teig für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen. Anschliessend den Teig ca. 2, 5 mm dick und mit einem 26er Ring ausstechen. Bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 8-10 Min. backen. Mürbteig gut abkühlen.

Tränke: Wasser und Zucker zum Kochen bringen, bis der Zucker sich gelöst hat.

Etwas auskühlen, dann das Kirschwasser dazugeben.

Butterkrem: Vanilleschote auskratzen. Das Vanillemark sowie die Schote mit 400 ml Milch und Zucker einmal zum Kochen bringen. Die übrige Milch mit dem Eidotter sowie dem Puddingpulver glatt rühren und in die kochende Milch untermengen. Pudding abkühlen. Die Butter gut cremig rühren und den Pudding nach und nach hinzfügen.

Preiselbeerspiegel: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Preiselbeerkompott ein wenig erwärmen und die eingeweichte Gelatine dazugeben und zerrinnen lassen.

In einen mit Frischhaltefolie eingeschlagenen Springformrand (18 cm ø) gießen und abgekühlt stellen.

Tortenaufbau: Den ausgekühlten Mürbeteigboden dünn mit Butterkrem bestreichen.

Die gebackenen Rouladenboeden in 5 cm breite Streifchen schneiden und mit der Tränke bestreichen Später die Butterkrem dünn pinseln und den Preiselbeerkompott auftragen. Einen Rouladenstreifen ohne Pistazien wie eine Schnecke zusammenrollen und in die Mitte des Mürbeteigboden setzen. Die nachfolgenden Streifchen spiralförmig ansetzen. Zum Schluss den Rouladenboden mit Pistazien, ansetzen, bis der Mürbeteigboden ganz ausgefüllt ist. Einen 26er Ring um die Torte stellen und ca. 1 Stunde abkühlen. Anschliessend die Oberfläche mit Butterkrem einstreichen. Später den gekühlten Preiselbeerspiegel in die Mitte der Torte platzieren. Die übrige Butterkrem in einen Spritzbeutel mit 9er Stentülle geben und die Torte verzieren. Auf jedes Stück eine Marzipan-Maikäfer setzen.

Marzipan-Maikäfer: Staubzucker und Marzipan miteinander zusammenkneten. Den Marzipan mit Kakao braun färben. Jetzt zu einer 36 cm langen Stange formen. In 3 cm breite Stückchen einteilen und schneiden. Diese Stückchen zu Kugeln formen. Die Kugeln noch mal lang rollen und 1/3 abteilen und Kopf und Körper daraus formen. An den Körper 2 Flügel aus braunen Mandelkerne ansetzen, vielleicht noch Beinchen aus Marzipan formen.

x. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maikäfer-Rouladentorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche