Mäusespeck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10 dag Hühnereiweiss= 3 Eiklar
  • 1 cl Leitungswasser
  • 3.5 dag Gelatine
  • 3 cl Leitungswasser
  • 24 dag Kristallzucker
  • 6 dag Glucosesirup o. Honig
  • 12 cl Leitungswasser
  • 0.5 Messlöffel

Äpfelsäure in

8 Messlöffel Fruchtpulver 1 Messlöffel Leitungswasser aufgelöst

Ein Messlöffel hat 2, 5 ml Inhalt.

Eiweiss und Leitungswasser zu steifem Eischnee aufschlagen.

Gelatine einstweilen im Leitungswasser aufquellen lassen und im heissen Wasserbad bei 70

C einschmelzen.

Fruchtpulver trocken mit Kristallzucker vermengen und mit Sirup o. Honig und

Leitungswasser am Herd kochen bis 115 C. Zuckerlösung auskühlen auf 90 C, anschliessend Gelatine

darunter geben und danach die aufgelöste Apfelsäure.

Diese Lösung auf der Stelle unter den Schnee aufrühren. Dann die Menge auf Pergamtenpapier ausgiessen. Am besten in einem Holzrahmen oder alternativ auf ein sauberes

Blech. (Oder in eine Backform und später wie einen Pudding stürzen).

Nach dem Erkalten kleinschneiden und evtl. in Feinzucker oder evtl. ausgefeilt noch "Isomalt puderfein" (zieht keine Feuchtigkeit) wälzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Mäusespeck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte