Märkischer Hühnertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Henderl , zirka 1, 5 kg
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 1 Lorbeergewürz
  • 10 Pfefferkörner (zerdrückt)
  • 1 Thymian (Zweig)
  • Salz
  • 1500 ml Wasser
  • 1 Karotte
  • 250 g Stangenspargel
  • 5 Staudensellerie-Stengel
  • 2 Paradeiser
  • Zitronen (Saft)

Ein wunderbareres Spargelrezept:

Hühnchen abspülen, abtrocknen und halbieren. Flügel, Keulen und Brust herauslösen. Knochengerüst kleinschneiden. Zwiebel abschälen und in kleine W rfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig and nsten. Hühnerflügel, -keulen -knochen und Lorbeer, Pfefferkörner und Thymian in Gewürzkugel beziehungsweise -saeckchen hinzufügen. Mit Wasser auffüllen, mit Salz würzen, einmal zum Kochen bringen und eine halbe Stunde kochen bei geringer Temperatur ziehen.

Karotte und Stangenspargel abschälen. Karotte kleinwürfelig schneiden, Stangenspargel und die gewaschenen Selleriestangen ca. zwei Zentimeter lange Stückchen schneiden. Gewürzkugel bzw. -saeckchen, Knochen und Flügel mit einem Schaumlöffel aus der Hühnersuppe fischen. Keulen in der klare Suppe und das vorbereitete Gemüse hinzfügen. Weitere zehn Min. ziehen. Die Hühnerbrüste zum Gemüse Form und ca. zehn bis 15 Min. gardünsten.

Die Brüste herausnehmen, kurz ruhen. Später in Scheibchen schneiden. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Tomatenstücke in den Eintopf Form. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Märkischer Hühnertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche