Märkische Hottecreme an Birnenkompott mit Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Hotte (s.Info)
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Eidotter
  • 80 g Zucker
  • 2 Gelatine
  • Kompott:
  • 150 g Birne (1 Stück)
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 50 g Zucker
  • 1 Peporoni / Chili
  • Zitronenmelisse oder Minze

glatt rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, verflüssigen, zur Hotte Form und glatt rühren. Schlagobers aufschlagen und unter die Hotte rühren.

Hotte in Dessertschälchen befüllen und in die Kühlung stellen (ca. Vier Stunden).

Die Birne abschälen und in kleine Stückchen schneiden. Peporoni aufschlitzen, entkernen und fein würfeln. Die Birnenstücke mit Zucker und einigen Peperoniwürfeln fünf Min. in Weisswein gardünsten, Kompott auf Tellern gleichmäßig verteilen. Hottecreme auf das Kompott stürzen und alles zusammen mit Zitronenmelisse oder evtl. Minze garnieren.

Tipp: Gelatine immer in kalter Flüssigkeit aufweichen, damit sie hinterher auch fest wird.

Info: "Hotte" ist eine Käsespezialität aus dem " Märkischen Land". Vergleichbar mit quarkähnlichen Frischkäse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Märkische Hottecreme an Birnenkompott mit Peporoni

  1. Liz
    Liz kommentierte am 07.12.2015 um 13:44 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche