Madriter Knoblauchsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 ml Rinderbouillon schwach
  • Gewürzt
  • 200 g Stangenweissbrot altbacken
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 2 Cayennepfeffer
  • 1 EL Essig
  • 4 Eier
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)

Die Suppe erhitzen.

Das Weissbrot in schmale Scheibchen schneiden.

Die Knoblauchzehen abschälen, kleinschneiden und mit 1/2 TL Salz im Mörser zerdrücken.

Das Öl mit der Knoblauchmasse in einer Bratpfanne erhitzen, aber nicht braun werden lassen.

Die Brotscheiben in dem Öl von beiden Seiten goldgelb rösten, mit dem Paprikapulver und dem Cayennepfeffer überstreuen und von dem Küchenherd nehmen.

Etwa 1 L Wasser mit dem restlichen Salz und dem Essig aufwallen lassen.

Die Eier der Reihe nach in einer Tasse schlagen, in das leicht siedende Wasser gleiten; dabei mit einer Gabel das Eiweiss über den Eidotter ziehen.

Die Brotscheiben in eine heisse Terrine legen und mit der Suppe begießen. Die pochierten Eier mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, auf die Suppe legen und mit dem Schnittlauch überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Madriter Knoblauchsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche