Madrasi Masala Currypaste Nach Madras Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 ml Koriander (gemahlen)
  • 125 ml Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 EL Pfeffer (gemahlen)
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Senfsamen
  • 1 EL Chili-Gewürz
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Knoblauch (zerdrückt)
  • 2 EL Ingwer (frisch, fein gerieben)
  • Essig zum Mischen
  • 180 ml Öl

Die gemahlenen Gewürze sowie das Salz in einer Backschüssel mit Knoblauch, Ingwer und reichlich Essig zu einem glatten, dicken Püree mischen. Öl in einem Kochtopf sehr heiß werden, die Gewürzpaste einfüllen. Die Temperatur vermindern, und die Gewürze unter Rühren gardünsten, bis sich das Öl abscheidet. Abkühlen und in Flaschen befüllen. Etwa 1 El dieser Paste auf jeweils 500 g Fleisch, Fisch bzw. Geflügel zusetzen anstelle von Knoblauch, Ingwer und anderen in einem Rezept vorgeschriebenen Gewürzen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Madrasi Masala Currypaste Nach Madras Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche