Madeleines

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Eier
  • 160 g Zucker
  • 160 g Dunkler Rohzucker
  • 150 g Honig
  • 150 ml Milch
  • 500 g Mehl Type 405, gesiebt
  • 25 g Backpulver
  • 2.5 g Salz
  • 500 g Butter, geschmolzen, beinahe abgekühlt

Material:

  • 5 Mini-Madeleine-Förmchen aus Backblech oder evtl. Flexipan
  • Oder
  • 3 Klassische Madeleine-Backbleche

 

Was in unseren Supermärkten in Plastik verpackt als Madeleines verkauft wird, hat wenig mit dem französischen Original zu legen.

Dabei braucht man nur wenige Ingredienzien. Und die Vorbereitung ist kinderleicht.

Die Eier sowie den Zucker durchrühren. Daraufhin die Milch sowie den Honig hinzfügen. Das gesiebte Mehl, vermengt mit Backpulver und Salz, unter die Eier-Zucker-Milch-Honigmasse rühren. Als letzten Schritt die erkaltete, aber noch geschmolzene, Butter unterziehen.

_Probebacken und Hitze prüfen_ Den Teig eine Nacht lang ruhen. Den Herd auf 210 Grad vorwärmen. Die Madeleine-Förmchen mit einem Pinsel mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Die Förmchen zu drei Viertel mit Teig befüllen und in das Backrohr geben. Die Backzeit richtet sich nach der Grösse der Madeleines: Jeweils bei 210 Grad sechs Min. für die "Mini"-Madeleines, neun bis zehn Min. für die klassische Madeleine-geben. Das Gebäck heiß aus den Förmchen klopfen.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Ihr Küchenherd eine ein klein bisschen andere Temperatur haben kann, obwohl Sie den Thermostat ausführlich eingestellt haben. Deshalb immer erst ein Backblech mit gefüllten Madeleines ausprobieren und folgend die Backzeit eventuell ein klein bisschen abändern.

Eine halbe Stunde (den Teig eine Nacht ruhen)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare3

Madeleines

  1. KersaL
    KersaL kommentierte am 15.08.2016 um 22:49 Uhr

    Wie viele Madeleines bekommt man aus diesem Rezept? Habe eine Form für 12 Madeleines.

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 16.08.2016 um 15:33 Uhr

      Liebe KersaL, unter "Material" sehen Sie, welches Material für dieses Rezept benötigt wird. Eine klassische Madeleines-Backform hat 12 Mulden, das Rezept ist für drei Formen berechnet. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 10.02.2016 um 06:57 Uhr

    Klappen wunderbar. Geschmacklich sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche