So zart können Kekse sein

Macarons

Luftig lockere Macarons gehören zur Königsdisziplin jedes Hobbybäckers. Wie die kleinen, französischen Leckerbissen auch zuhause gelingen und viele bunte Rezeptideen dazu finden Sie im Backbuch "Macarons". 

Macarons für Anfänger und Fortgeschrittene
Gleichmäßige, luftige Macarons zu backen ist gar nicht so einfach. Das gleichnamige Backbuch soll Abhilfe schaffen. Für alle, die das französische Gebäck zum ersten Mal ausprobieren, wird zu Beginn erklärt, worauf man achten muss, was man zum Backen benötigt und wie die Herstellung Schritt für Schritt funktioniert. Dann folgen herrlich bunte Rezepte in den verschiedensten Geschmacksrichtungen, die die Herzen aller Naschkatzen höher schlagen lassen. Und zu guter Letzt bietet der Autor allen Macaron-Profis noch ein paar raffinierte und besonders kreative Rezeptideen.

Perfekte Macarons mit den richtigen Utensilien
Damit die Macarons schön gleichmäßig groß werden und die beiden Hälften perfekt aufeinander passen, empfielt sich die Verwendung einer speziell dafür gemachten Silikonbackmatte. Damit diese gleich zur Hand ist, wird das Macarons-Backbuch im Set mit einer solchen Matte angeboten. Das ist nicht nur praktisch, sondern eignet sich hervorragend zum Verschenken!

Tipp der Redaktion: Wir lieben ganz besonders die fruchtigen Macarons! Da bieten sich zum Beispiel tiefrote Macarons mit Kirsch-Ganache, zart-pastellige Marillen-Joghurt-Macarons und sommerliche Erdbeer-Macarons an.

Nico Stanitzok
Macarons
So zart können Kekse sein
ISBN: 978-3-8338-5018-9 
Preis: € 9,30
GU Verlag

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Macarons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login