Luzerner Fastensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 50 g Trockenerbsen (eingeweicht)
  • 50 g Trockenbohnen (eingeweicht)
  • 150 g Erdäpfeln (in kleine Würfel geschnitten)
  • 100 g Weisskraut (in feine Streifchen geschnitten)
  • 100 g Karotten (in feine Scheibchen geschnitten)
  • 100 g Spinat
  • 100 g Rosenkohl
  • 100 g Karfiolröschen
  • 2500 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 80 g Mehl
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Ei
  • 100 ml Schlagobers
  • 20 g Petersilie (feingehackt)
  • 20 g Schnittlauch (fein gehackt)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Erbsen und Bohnen in Wasser drei viertel weich machen. Das restliche Gemüse zufügen und gar machen.

Aus Butter, Mehl, Milch und Ei einen Teig bereiten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Mit einem EL Knödel abstechen und kurz in der Suppe mitköcheln. Die Suppe nachwürzen. Eidotter mixen, mit Schlagobers vermengen und die Suppe damit binden. Vor dem Servieren mit Petersilie und Schnittlauch überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Luzerner Fastensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche