Lungenbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Rinderlende (gespickt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Butter
  • Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Petersilenwurz. Zwiebel)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paradeiser
  • 250 ml klare Suppe
  • 250 ml Rahm (sauer)
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 1 Stücke Zitronenschale
  • 1 EL Mehl

Den enthäuteten, gut gespickten Lenden rösten mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem Reindl das kleingeschnittene Suppengemüse, den Knoblauch sowie der Paradeiser in der Butter goldgelb braun werden lassen und dann das Fleisch hinzfügen. Wenn der eigene Bratensud zu verkochen anfängt, d. H. das Fett wird glasig, giesst man zur Hälfte mit klare Suppe, zur Hälfte mit Rahm auf. Die gehackten Kapern und die Zitronenschale dazugeben und das Ganze bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme eine Stunde gut dünsten. Ist der Braten gar, wird die Sauce durch ein Sieb passiert und mit Mehl gebunden.

Zum Servieren den Lungenbraten in fingerdicke Scheibchen schneiden, mit der Sauce begießen und dazu Nockerln, Knödel oder Petersilienkartofeln anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lungenbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche