Luisenlebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Eier
  • 200 g Zucker
  • 3 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Kardamom (gemahlen)
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 50 g Klein gehacktes Orangeat
  • 100 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • 30 Backoblaten von 4 cm ø
  • 75 g Staubzucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 50 g Kochschokolade (zartbitter)
  • Je 1 El gehackte Mandelkerne und Pistazien

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Die Eier mit dem Zucker dickcremig aufschlagen. Zitronenschale, Gewürze, Salz, Mandelkerne und Orangeat einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und mit der Eimasse durchrühren.

Oblaten auf das Blech legen. Teighäufchen darauf setzen und mit einem nassen Küchenmesser kuppelartig aufstreichen. Eine Stunde ruhen. Backrohr auf 175 °C vorwärmen.

Lebkuchen im Backrohr (Mitte, Umluft 150 °C ) 20 Min. backen.

Den Staubzucker mit dem Saft einer Zitrone durchrühren. Kochschokolade zerrinnen lassen.

Jeweils die Hälfte der Lebkuchen mit einer der Glasuren bestreichen. Die dunklen Lebkuchen mit den Mandelkerne, die hellen mit den Pistazien überstreuen.

- Dauer der Zubereitung: 40 min - Rastzeit: 1 Stunde

- Backzeit je Backblech: 20 min

*= für zirka 30 Stück Dieses Rezept stammt mit freundlicher Unterstützung (für das Zdf) aus: "Stollen, Hörnchen & Co." Graefe und

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Luisenlebkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche