Lübecker Kokosmakrönchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 25 dag Kokosraspeln
  • 5 Eiweiss
  • 25 dag Feinzucker
  • 40 dag Marzipanrohmasse
  • 0.5 Zitrone ((Schale))
  • 2 Esslöffel Rum
  • 0.5 Tasse Zucker
  • 10 dag Schokoladenfettglasur

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Kokosraspeln zwischen den Händen zerreiben, auf ein Blech streuen und bei 100° Celsius im geöffneten Ofen 20 Min. abtrocknen.

Die Eiweisse zu Schnee aufschlagen. Die halbe Menge des gesiebten Puderzuckers mit der Marzipanrohmasse und dem Schnee mischen. Die Kokosraspeln, den übrigen Feinzucker, die Zitronenhaut und den Rum dazufügen und alles zusammen zu einem grobflockigen, zähflüssigen Teig zubereiten.

Den Ofen auf 160° Celsius vorwärmen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle ausfüllen und walnussgrosse Kügelchen auf das Blech spritzen. Die Makrönchen mit dem Zucker überstreuen und auf der mittleren Rille 15 bis 20 Min. backen ; sie sollen aussen eine braune Kruste aufweisen, innen aber weich bleiben.

Auf einem Kuchengitter auskühlen. Die Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und die Makrönchen zu einem Drittel eintunken und zum Trocknen der Glasur auf ein Kuchengitter setzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lübecker Kokosmakrönchen

  1. habibti
    habibti kommentierte am 26.12.2015 um 21:34 Uhr

    herrlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche