Lotte Im Auberginenblatt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lottefilet; (circa)
  • 1 Feste Melanzani
  • 4 EL Schalotte (fein gehackt)
  • 4 EL Fischfond
  • 0.5 Teelöffel Maizena
  • 200 g Joghurt (natur)
  • Pfeffer
  • Korianderkörner (zerstossen)
  • 1 Teelöffel Fenchel- oder evtl. Anissamen
  • 3 EL WürzOel No. 3 Bezugsquelle http://www. klosterruehn.de/
  • Salz
  • Zucker

Das Lottefilet in 80 g schwere Stückchen schneiden. Die Melanzani der Länge nach in hauchdünne Scheibchen schneiden. Die Scheibchen anbraten und die Lottestuecke darin einschlagen. Mit einem Spiesschen feststecken und die Lottestuecke in der Bratpfanne anbraten.

Im Herd bei 175 Grad Celsius in ca. 8 Min. gardünsten. Joghurtsauce: Die Schalotten anschwitzen und den Fischfond mit der darin verquirlten Maizena (Maisstärke) sowie den Joghurt aufgießen. Mit den pulverisierten Gewürzen, Salz und Zucker nachwürzen und unmittelbar vor dem Servieren abseits der Flamme ein kleines bisschen Wildkräuter Würzöl gemächlich darunter geben.

Aus den übrigen Melanzane bereiten Sie ein Püree.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lotte Im Auberginenblatt

  1. evagall
    evagall kommentierte am 12.09.2016 um 22:02 Uhr

    Bitte was ist ein/eine Lotte?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche