Lofoten-Kabeljau mit Trüffel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kabeljaufilets
  • 150 ml Rindsuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Knoblauch
  • 2 EL Mehl
  • Pfeffer (frisch)
  • Meersalz (fein)
  • 4 EL Butter
  • 15 g Frischer Trüffel
  • Preiselbeeren

Die Lofoten sind eine einzigartige Insellandschaft am Rande der arktischen See. Schroffe, schneebedeckte Bergketten ziehen sich über Hunderte von kleinen Inseln vor der Nordkueste Norwegens. Hier im klaren, kalten Wasser sind Norwegens Fanggründe des legendären Lofoten-Kabeljaus, der auch unter dem Namen Skrei bekannt ist. Schon die Wikinger haben ihn sehr geschätzt und führten sogar Kriege um ihn.

Andreas Viestad nutzt diese spektakuläre Landschaft für seine Kochkünste. Und so kombiniert er den Kabeljau gewohnt unkonventionell: mit Trüffel und Knoblauch- Kartoffelpüree.

Preiselbeeren bereichern den Nachtisch: gebackener Apfel mit Vanille und Honig.

Die Filets für circa 20 Min. in eiskaltes Wasser legen, folgend mit einem Papiertuch abtrocknen. In einem kleinen Topf die klare Suppe aufwallen lassen. Den Knoblauch einfüllen. Solange machen, bis der Knoblauch weich ist und ihn dann entfernen (und vielleicht für das Püree verwenden). Die Rindsuppe auf in etwa eine Drittel Tasse reduzieren, das dauert 15 bis 20 min.

Das Mehl in eine große Schale streuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischfilets kurz mit der Hautseite anpressen, so dass das Mehl die Oberfläche bedeckt. Zwei EL Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Den Fisch mit der Hautseite nach oben einfüllen und etwa eine Minute kurz anbraten, dann auf die andere Seite drehen und für etwa sechs bis acht Min. weiterbraten, bis der Fisch leicht zerfällt, wenn man ihn mit einer Gabel auftrennt. Danach die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen.

Jetzt noch die übrige Butter (zwei EL) in die reduzierte Rindsuppe Form und erhitzen, bis sie sich vermengt hat (nicht machen!).

Am Ende den Trüffel dünn hobeln und über den Kabeljau gleichmäßig verteilen.

Später noch die Rindsuppe darüber Form und mit Preiselbeeren und Knoblauch-Kartoffelpüree zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Lofoten-Kabeljau mit Trüffel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche