Löwenzahnsalat mit gerösteten Brotwürfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Eier
  • 250 g Zarte Löwenzahnblätter oder evtl. Brunnenkresse
  • 1 EL Rotweinessig (eventuell mehr)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 5 EL Walnussöl
  • 2 Scheib. Weissbrot (ohne Rinde)
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Bacon (daen. Frühstücksspeck)

Die Eier mit 1 Tasse Wasser auf 3 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 12 ankochen und 10 Min. auf 0 ausgaren; dann schälen und hacken.

Die Löwenzahnblätter reinigen, abspülen und trockenschleudern.

Für die Soße den Essig mit durchgedrücktem Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer durchrühren. Anschließend erst das Öl unterziehen.

Das Brot fein würfeln und in Butter bzw. Leichtbutter auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 12 kross rösten. Den Speck in Streifchen schneiden und anbraten.

Den Blattsalat in einer Backschüssel mit der Soße begiessen. Speck und Speckfett aus der Bratpfanne, Croutons und gehackte Eier daraufgeben. Den Blattsalat 5 Min. stehen, dann vorsichtig umrühren und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Löwenzahnsalat mit gerösteten Brotwürfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche