Löwenzahn-Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Löwenzahnblätter

Risotto:

  • 2 EL Öl (oder Bratbutter)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 300 g Risottoreis
  • 100 ml Weisswein
  • 900 ml Hühnerbouillon, heiß
  • 50 g Butter (gesalzen)
  • 50 g Sbrinz
  • Pfeffer (wenig)
  • Wenig Muskatnuss

Als Zuspeise für 4 oder evtl. Entrée für 6-8 Leute

Löwenzahn in zirka 3 cm lange Streifchen schneiden.

Risotto: Öl beziehungsweise Butterschmalz in einer Bratpfanne warm werden. Zwiebeln und Knoblauch andämpfen. Langkornreis unter Rühren weichdünsten, bis er glasig ist. Weisswein hinzugießen, kochen. Ca. ein Drittel der Suppe beifügen, rühren und auf kleiner Flamme sieden, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. So weiterfahren, bis alle Suppe aufgebraucht und der Langkornreis al dente ist. (Gesamtkochzeit nach der ersten Flüssigkeitszugabe zirka 18 Min.)

Löwenzahn und übrige Ingredienzien kurz vor dem Anrichten dazumischen.

Tipp: An Stelle von wildem, grünem Löwenzahn gebleichten oder gezüchteten Löwenzahn verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Löwenzahn-Risotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche