Löwenzahn-Bärlauch-Salat mit gebackenen Kutteln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Löwenzahnblätter (jung)
  • Geputzt, gewaschen und getrocknet
  • 4 Radieschen (in Scheiben)
  • 6 Junge Bärlauchblätter in Streifchen
  • 200 g Kutteln (gekocht)
  • In 5 cm lange und 1 cm breite Streifchen geschnitte
  • Mehl; zum Stäuben
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Semmelbrösel
  • Öl (zum Ausbacken)
  • 2 EL Preiselbeeren (eingelegt)

Salatsauce:

  • 2 EL Obstessig
  • 4 EL Kümmelöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die gekochten Kuttelstreifen mit Mehl stäuben. Ins aufgeschlagene, mit Salz und Pfeffer gewürzte Ei tauchen, abstreifen und mit Semmelbrösel panieren.

Die Löwenzahnblätter auf Teller anrichten. Mit Bärlauchstreifen überstreuen. Alle Ingredienzien zur Vinaigrette mischen, gut umrühren und über den Salat gießen. Die Radieschenscheiben darüberstreuen.

Die Kuttelstreifen in 180 °C heissem Öl fertig backen. Warm auf den Blattsalat legen, zum Schluss die Preiselbeeren darüberstreuen und zu Tisch bringen.

* Oskar Marti, Ein Poet am Küchenherd, Frühling in der Küche,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Löwenzahn-Bärlauch-Salat mit gebackenen Kutteln

  1. Francey
    Francey kommentierte am 08.12.2015 um 13:48 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche