Linzerkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 125 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Rum
  • 2-3 Stk Backoblaten (große)
  • 1 Glas Ribiselmarmelade

Für den Linzerkuchen aus allen Zutaten (bis zu den Backoblaten, die nicht) einen Teig kneten. 1/4 des Teiges für das typische Gitter beiseite stellen.

Den restlichen Teig zu einem Boden für eine 28 cm Springform ausrollen und in die gefettete Form geben. Backoblaten zuschneiden und auf den Teig geben, sodass ein Rand von 1 cm frei bleibt.

Den Teig für das Gitter mit noch etwas Rum geschmeidiger rühren, in einen Spritzsack füllen und zuerst einen Rand auf den Kuchen spritzen.

Dann die Marmelade auf die Backoblaten streichen, Gitter aufspritzen. Den Linzerkuchen bei 180 Grad knapp 35 Minuten backen.

Tipp

Linzerkuchen eignet sich sehr gut als Geschenk, da im Silberpapier mindestens 2 Wochen haltbar, und erst nach zwei, drei Tagen richtig gut durchgezogen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare6

Linzerkuchen

  1. KarinD
    KarinD kommentierte am 19.05.2015 um 22:51 Uhr

    toll

    Antworten
  2. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 03.02.2015 um 11:52 Uhr

    Muß ich ausprobieren

    Antworten
  3. s150
    s150 kommentierte am 28.01.2015 um 07:52 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 24.12.2014 um 18:48 Uhr

    der schmeckt immer

    Antworten
  5. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 06.12.2014 um 13:54 Uhr

    LEcker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche