Linzer Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Butter
  • 4 Dotter
  • 250 g Zucker
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 1 Msp Zimtpulver,
  • 1 Msp gemahlene Nelken,
  • 2 Gläschen Kirschwasser,
  • 125 g Walnüsse (gemahlen)
  • 125 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 500 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver

Zum Bestreichen:

  • 1 Pk. Johannisbeergelee oder evtl. Himbeermarmelade

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Die Butter bei Raumtemperatur ein kleines bisschen weich werden und cremig rühren. Etwas Eidotter zum Bestreichen behalten. Dotter und Zucker zur Butter Form und in etwa 10 min rühren. Daraufhin die Zitronenschale, Zimt- und Schnaps, Nüsse, gemahlene Nelken und Mandelkerne dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver gemeinsam darüber sieben. Alles gut zusammenkneten. Eine Teigkugel formen und an einem abkühlen Ort in etwa 1 Stunde abgekühlt stellen. Den Teig in 2 Hälften teilen. Aus einer Teighälfte runden Boden von in etwa 1/2 cm Dicke auswalken. Eine gut mit Butter eingefettete Tortenspringform damit belegen. Gelee oder evtl. Marmelade über den Teig aufstreichen. Die zweite Hälfte des Teiges ebenso auswalken und daraus in etwa 1 1/2 bis 2 cm breite Streifchen ausrädeln. Mit diesen Streifchen die Marmelade im spitzen Winkel gitterartig belegen. Zum Schluss einen Streifchen als Rand um den ganzen Kuchen legen. Das Gitter und den Rand mit dem aufbewahrten Eidotter bestreichen. Die Linzer Torte in dem auf 180 Grad aufgeheizten Backrohr in etwa 1 Stunde backen.

Tipp: Je länger die Linzer Torte nach dem Backen ruht, desto besser wird sie; das Minimum sind drei Tage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linzer Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche