Linzer Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 250 g Butter
  • 180 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 Stück Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 200 g Nüsse
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 EL Kakao
  • 1/2 Glas Ribiselmarmelade (450 g)

Für die Linzer Schnitten die Butter mit dem Staubzucker, Vanillezucker und den Eiern schaumig rühren. Mehl mit Backpulver, Nüssen, Zimt und Kakao mischen und unter die Masse rühren.

Backblech mit Backpapier belegen und 2/3 Teig dünn ca. 5 mm, gleichmäßig verteilen. Die Ribiselmarmelade durchrühren und auf den Teig auftragen, den restlichen Teig in einen Spritzsack geben und ein Gitter spritzen.

Bei 175 Grad ca. 30 bis 35 Minuten backen.

Tipp

Die Linzer Schnitten gehen schnell und einfach, da man alles mit der Küchenmaschine verrühren kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
45 14 11

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Linzer Schnitten

  1. alexa_s
    alexa_s kommentierte am 10.09.2016 um 10:36 Uhr

    Mit dick Powidl drauf schmeckts mir am besten! Mhm, legga!

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 02.09.2016 um 21:23 Uhr

    Ich habe es auch mit Marillenmarmelade probiert, schmeckt auch sehr gut.

    Antworten
  3. monic
    monic kommentierte am 23.07.2015 um 10:39 Uhr

    Tolle Idee mit der Oblate

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 20.06.2015 um 12:25 Uhr

    gut

    Antworten
  5. KarliK
    KarliK kommentierte am 16.02.2015 um 11:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche