Linzer Schnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 100 g Leichtbutter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 75 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 75 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 150 g Mehl
  • 4 EL Preiselbeerkonfitüre

Ausserdem:

  • Mehl (zum Dünsten)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

1. Zucker, Leichtbutter, Ei, Mandelkerne, Lebkuchengewürz, Nüsse und Mehl zu Beginn mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten.

2. Das Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C ) vorwärmen. Den Teig auf bemehlter Klarsichtfolie (ca. 50 x 30 cm) etwa 1/2 cm dick zu einem Rechteck von etwa 40 x 25 cm auswalken. Die Preiselbeer-Marmelade darauf verstreichen. Das Teigrechteck mittelsder Folie von der langen Seite her zusammenrollen und in Folie gewickelt 5 Min. in das Tiefkühlfach legen. Daraufhin vorsichtig auspacken und mit einem scharfen Küchenmesser in etwa 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

3. Die Schnecken auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen und im Herd (Mitte) ca. 20 min backen. Auskühlen, mit Staubzucker bestäuben und in einer Vorratsdose behalten.

Tipp: 120 g getrocknete Cranberrys unter den Nuss-Teig durchkneten. Mit den Händen zirka 45 walnussgrosse Kugeln formen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen, mit 2 El Milch bepinseln und im aufgeheizten Herd bei 180 Grad (Mitte, Umluft 160 Grad ) zirka 25 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Linzer Schnecken

  1. Liz
    Liz kommentierte am 28.10.2015 um 11:09 Uhr

    Hört sich interessant an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche