Linzer Augen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 70 g Staubzucker
  • 170 g Butter
  • 250 g Mehl (glattes)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 70 g Nüsse (eventuell Mandeln, fein gerieben)
  • etwas verrührte Marillenmarmelade (oder Erdbeermarmelade, zum Füllen)
  • etwas Staubzucker (mit Vanillezucker versiebten)

Für Linzer Augen Mehl mit Butter verbröseln und die restlichen Zutaten zugeben.

Zu einem glatten Teig verkneten und 1/2 Stunde kühl rasten lassen. Dünn auswalken und Kreise ausstechen. In die eine Hälfte der Kekse zusätzlich in der Mitte ein oder drei Löcher ausstechen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei ca. 175 °C ca. 8–12 Minuten hellgelb backen. Auskühlen lassen und mit verrührter Marmelade die Kekse ohne Löcher bestreichen.

Die Kekse mit Löcher als Deckel auf die mit Marmelade bestrichenen Kekse setzen. Die fertigen Linzer Augen mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Diese Linzer Augen werden ohne Ei zubereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Linzer Augen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche