Linzer Augen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 65

Für die Linzer-Augen alle Zutaten zu einem Teig gut verkneten, eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mind. 2 Stunden kalt stellen. Backrohr auf 160 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Anschließend Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ca. 2mm stark ausrollen, mit Linzer-Augen-Ausstecher Teigscheiben ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, ca. 12-15 Minuten goldgelb backen und auskühlen lassen. Die Oberteile (mit Löcher) mit Staubzucker bestreuen, die Unterteile mit Marillenmarmelade bestreichen, die Oberteile daraufsetzen.

Tipp

Man kann die Linzer-Augen mit jeder Marmelade, je nach Geschmack, füllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Linzer Augen

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 02.05.2015 um 11:26 Uhr

    Kekse schmecken zu jeder Jahreszeit

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 17.01.2015 um 07:32 Uhr

    einfach herrlich

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 10.01.2015 um 17:54 Uhr

    Schmecken immer wieder gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche