Linsentatar auf feinen Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Bohnen (feine)
  • 50 g Linsen
  • 1 EL Haselnussöl oder evtl. Walnussöl
  • 1 Karotte
  • 1 Fenchel (klein)
  • Petersilie (glatt)
  • Thymian
  • Estragon
  • Baumnusskerne
  • 12 Cherry-Paradeiser
  • Schnittlauchstengel

Sauce:

  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 3 EL Distelöl oder evtl. Maiskeimöl
  • Worcestersauce
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Etwas Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Die Linsen einfüllen, ein Sieb mit den Bohnen darüberhängen, den Kochtopf überdecken. Die Linsen in etwa Zwanzig min machen, die Bohnen vorher wegnehmen, sobald sie einen knackigen Biss haben.

Inzwischen die Saucenzutaten sämig rühren und in zwei Backschüsseln ver teilen.

In die eine Backschüssel die Bohnen sowie das Nussöl Form, genau vermengen und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen (nicht in den Kühlschrank).

Küchenkräuter, Fenchel, Karotte und Nüsse separat hacken.

Linsen abschütten und warm in die zweite Saucenschüssel Form. Faschierte Karotte, Fenchel und Küchenkräuter dazumischen und bei geschlossenem Deckel bei Raumtemperatur 120 Minuten einmarinieren.

Vor dem Servieren die Kirschtomaten halbieren. Die Bohnen auf Teller dekorativ - z.B. als Scheiterhaufen, anrichten, die Tomatenhälften darin gleichmäßig verteilen und die gehackten Nüsse darüberstreuen. Linsentatar in die Mitte häufen und mit Petersilie und Schnittlauch garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsentatar auf feinen Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche