Linsensuppe mit Lachs und Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 ml Gemüsebouillon
  • 50 ml Noilly Prat
  • 125 g Linsen
  • 100 g Lachsfilet
  • 75 g Porree
  • 100 ml Rahm
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Die Suppe und den Noilly Prat aufwallen lassen. Die Linsen hinzfügen und bei geschlossenem Deckel derweil zirka fünfzehn min sehr weich machen.

In der Zwischenzeit das Lachsfilet einmal der Länge nach in der Mitte durchschneiden. Die beiden Hälften diagonal in sehr feine Scheiben schneiden. Den Lachs bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Porree zu Beginn in Längsrichtung in feine Streifen, dann diagonal in kleine Würfelchen schneiden. Etwas Salzwasser aufwallen lassen, den Porree einfüllen und eine Minute blubbernd machen. In ein Sieb abschütten und abgekühlt abschrecken. Gut abrinnen.

Von den gekochten Linsen 1 EL je Einheit zur Seite stellen. Die übrigen Linsen mitsamt Garflüssigkeit fein zermusen. Den Rahm sowie den Porree beigeben und die Suppe wiederholt aufwallen lassen. Mit Saft einer Zitrone, Salz und Cayennepfeffer nachwürzen.

Die Lachsscheiben in vorgewärmte Suppenteller gleichmäßig verteilen. Mit der kochendheissen Linsensuppe überdecken und die zur Seite gestellten Linsen darübergeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsensuppe mit Lachs und Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche