Linsensuppe mit Kreuzkümmel - Thailand

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Linsen
  • 1500 ml Wasser
  • 1 Stengel Zitronengras Oder
  • 5 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Paradeiser
  • 1 EL Sesamöl
  • 20 g Butter
  • 2 EL Mungobohnensprossen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 Teelöffel Koriander (ganz)
  • 0.25 Teelöffel Bockshornkleesaat, ganz
  • 2 Safran
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer, gemahlen; vielleicht ein klein bisschen weniger
  • 1 Teelöffel Kräutermeersalz

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Linsen spülen und mit dem Wasser erkaltet aufsetzen. Zitronengras mit einem Küchenmesser flachdrücken und in 2 cm lange Stückchen geschnitten hinzfügen. Aufkochen und dann bei kleiner Temperatur zirka 20 min gardünsten.

Die Paradeiser achteln und hinzfügen. 5 weitere min leicht wallen. Jetzt das Zitronengras herausnehmen.

In einem kleinen Kochtopf das Sesamöl erhitzen, Kreuzkümmel, Koriander und Bockshornkleesaat einfüllen und kurz rösten, bis die Samen duften.

Zu der Suppe Form. Später Küchenkräuter, Safran, Cayennepfeffer-Meersalz und Butter ebenfalls unterziehen.

Mit den Mungobohnensprossen bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsensuppe mit Kreuzkümmel - Thailand

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche