Linsensalat mit Perlzwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 300 g Puy-Linsen
  • 1000 ml Rindsuppe (von dem Bollito misto, siehe Rezept)

Jeweils:

  • 3 Paprikas (rot, gelb)
  • 200 g Karotten
  • 200 g Stangensellerie
  • 7 EL Weissweinessig
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Pk. Perlzwiebeln (370 g Ew)
  • 1 sm Römersalat
  • 2 Beete Kresse

Zubereitungszeit:

  • 50 Min. (plus Zeit zum Durchziehen)

V I T A L I N F O - P.P.:

1. Linsen erkaltet abschwemmen, in der Suppe aufwallen lassen und bei geringer Wärme 35 Min. gardünsten. Als nächstes in einem Sieb abrinnen.

2. Paprika vierteln und entkernen. 5-6 min in kochend heissem Wasser gardünsten, dann kurz abschrecken. Paprika häuten und in kleine Rauten schneiden. Karotten und Stangensellerie reinigen und kleinwürfelig schneiden. 2 min in kochend heissem Wasser blanchieren, abschrecken und abrinnen.

3. Aus Salz, Essig, Pfeffer, Zucker und Olivenöl eine Sauce rühren. Paprika, Linsen, Karotten, Sellerie und abgetropfte Perlzwiebeln mit der Sauce vermengen, vielleicht mit Salz und Pfeffer nachwürzen. eine halbe Stunde durchziehen. Kurz vor dem Servieren den Römersalat abspülen, trockenschleudern und in 1, 5 cm breite Streifchen schneiden, Kresse von 1 Beet klein schneiden und unter den Blattsalat vermengen. Mit der übrigen Kresse garnieren.

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsensalat mit Perlzwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte