Linsensalat mit Hähnchenbruststreifen - Cholesterin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 30 g Linsen (getrocknet)
  • 250 ml Wasser
  • 150 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Apfelsaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 sm Kopf Eichblattsalat
  • Frisch geh. Schnittlauch

-Entrées und Zwischenmahlzeiten

Die Linsen in ein Sieb Form, mit kaltem Wasser abbrausen und 1-2 min in sprudelndem Wasser machen. Anschliessend herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken.

Das Hähnchenbrustfilet in Streifchen schneiden, mit Jodsalz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett von allen Seiten anbraten.

Für die Marinade Essig, Apfelsaft, Saft einer Zitrone, Olivenöl durchrühren, mit Jodsalz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Den Eichblattsalat reinigen, abspülen und gemeinsam mit den Linsen in eine ausreichend große Schüssel Form. Mit Marinade anmachen.

Den Blattsalat auf Tellern anrichten, die Hähnchenbrustfiletstreifen darauf gleichmäßig verteilen und mit gehacktem Schnittlauch überstreuen.

Info: Linsen sind reich an Nährstoffen: 20-25 % Eiklar, 55-60 % Kohlenhydrate, 1-2 % Fett, 14-18 % Ballaststoffe. Daneben enthalten sie Mineralstoffe, Karotin und Vitamin B. Linsen werden im restlichen nach Grösse und nicht nach Sorten verkauft. Es gibt Riesenlinsen (7mm), Tellerlinsen (6-7mm), Mittellinsen 4, 5-6mm) und die noch kleineren Zuckerlinsen. Falls es einmal rasch gehen soll, gibt es fertig gegarte Linsen in ökologischer Qualität in Konserven im Naturkostladen.

Sonstiges : 45mg Cholesterin

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsensalat mit Hähnchenbruststreifen - Cholesterin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche