Linsensalat mit Forelle und Papaya

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Gemüsebouillon
  • 250 g Linsen
  • 300 g Geräucherte Forellenfilets in Stücken
  • 2 Papayas (jeweils 350 g)
  • 1 Zichorie Castelfranco
  • Salz
  • Pfeffer

Vinaigrette:

  • 2 Essl Aceto balsamico bianco
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 3 EL Petersilie (glatt, fein gehackt)
  • 1 EL Oreganoblättchen (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüsebouillon in einer Bratpfanne aufwallen lassen, Temperatur reduzieren. Die grüne Linsen beifügen, bei geschlossenem Deckel ca. Dreissig min weich auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit die Salatsauce kochen: Essig, Öl, Schalotte, frisch gehackte Petersilie und Oregano durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Linsen vielleicht abrinnen, abkühlen, mit der Salatsauce vermengen und bei geschlossenem Deckel zirka Dreissig min ziehen.

Die Forellenfiletstuecken und die Papayas - abgeschält, entkernt und der Länge nach geviertelt, in etwa 5 mm dicken Scheibchen geschnitten - beifügen, vorsichtig, aber genau vermengen.

Nach Bedarf mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Blätter der Zichorie Castelfranco in tiefe Teller gleichmäßig verteilen, Blattsalat darauf anrichten

Tipp: Statt Papayas passen auch Sharon-Früchte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsensalat mit Forelle und Papaya

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche