Linsensalat mit Currygewurzen und Joghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Französische Linsen
  • 1 Lorbeergewürz
  • 0.25 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Prise Champagneressig
  • 1 Kleine Karotte gewürfelt
  • 0.5 Rote Paprika klein gewürfelt
  • 2 EL Koriandergrün grob gehackt

Joghurtdressing:

  • 125 g Naturjoghurt mit den restlichen Ingredienzien verr
  • 3 EL Saft einer Zitrone (frisch gepresst)
  • 1 EL Champagneressig
  • 1.5 Teelöffel Kreuzkümmel (geröstet, gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Gelbwurz (Pulver)
  • 0.25 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Msp. Schwarz.Pfeffer

Linsen abspülen und in einen Kochtopf befüllen. Mit ausreichend kaltem Wasser und dem Lorbeergewürz aufsetzen. Bei sanfer Temperatur weich gardünsten (fünfzehn bis zwanzig min). Die Linsen immer ein weiteres Mal kosten, damit sie weder zu hart noch zu weich geraten!! Während die Linsen gardünsten, einen kleinen Kochtopf Wasser erhitzen und die Zwiebelwürfelchen fünfzehn Sekunden in das sprudelnde Wasser tauchen. Mit einem Sieb herausholen und mit Champagneressig würzen.

Die gewürfelte Karotte in das kochende Wasser tauchen, eine Minute blanchieren, abschütten und zur Seite stellen.

Die weichgekochten Linsen abschütten. Das Lorbeergewürz entfernen. Die warmen Linsen auf der Stelle mit dem Gemüse sowie dem Joghurtdressing anmachen (Der erst mal ein klein bisschen stechende Zitronengeschmack wird rasch von den Linsen absorbiert).

Unmittelbar vor dem Servieren mit Koriandergrün überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsensalat mit Currygewurzen und Joghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche