Linsenkugeln mit Cocktailtomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.1 kg Berglinsen (klein)
  • 50 cl Leitungswasser
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 5 dag Weizenvollkornschrot (grob)
  • 7.5 dag Karotten
  • 75 gramm Zwiebel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 5 dag Topfen
  • 3 Esslöffel Balsamicoessig
  • Meersalz
  • Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel Thymianblättchen
  • 1 Ei
  • 40 gramm Sesam
  • Kokosfett; für d. Blech
  • 16 Cocktailtomaten; evt. x2

Berglinsen 4-8 h in Leitungswasser durchtränken, mit Thymianzweigen und Lorbeergewürz zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel 30-40 Min. leicht am Herd kochen, bis die Linsen anfangen, zu zerfallen. Kochtopf von der Herdstelle heranziehen und Thymianzweige und Lorbeergewürz herausschneiden.

Weizenvollkornschrot unter starkem Rühren dazumischen und weitere 3-4 min leicht wallen. Je nach Konsistenz ein klein bisschen Leitungswasser nachgiessen, eine halbe Std. anquellen lassen.

Karotten und Zwiebeln sehr fein würfeln, in Olivenöl anschwitzen und bei geschlossenem Deckel andünsten. Linsen mit Karotten und Balsamessig, Zwiebeln, Topfen, Meersalz, Cayennepfeffer und Thymian mischen, kräftig würzen und Ei darunter geben . Aus der Menge mit feuchten Händen x4 Kugeln a zirka 45 g arrangieren, in Sesamsamen wälzen und auf ein gefettetes Blech legen. Bei 180 Grad 25 min backen, abkühlen lassen und mit einem Holzstäbchen je 1 Linsenkugel und 1-2 Cocktailtomaten zusammensetzen. Dazu: Kartoffelsalat mit Rauke.

Unser Tipp: Verwenden Sie frischen Thymian für eine aromatische Geschmacksnote!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsenkugeln mit Cocktailtomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche