Linsenfopf mit Würstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 md Zwiebel
  • 250 g Tellerlinsen
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Paradeismark
  • 1500 ml Wasser
  • 4 Teelöffel Gemüsesuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Staudensellerie
  • 500 g Erdäpfeln
  • 4 Frankfurter Würstchen à ungefähr 75 g
  • 2 EL Weissweinessig (circa)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker

1. Zwiebel abschälen und fein in Würfel schneiden. Linsen abbrausen. Öl in einem großen Kochtopf erhitzen. Zwiebel darin glasig weichdünsten. Paradeismark untermengen, kurz anschwitzen. Ca. 1 1/2 Liter Wasser; klare Suppe, Lorbeer und Linsen dazugeben, zum Kochen bringen. Alles bei geschlossenem Deckel 25 Min. gardünsten.

2. In der Zwischenzeit Sellerie reinigen, ein wenig Grün zum Garnieren aufheben, abspülen und abschneiden. Erdäpfeln abschälen, abspülen und würfeln. Beides zu den Linsen Form, alles zusammen weitere in etwa 20 Min. gardünsten.

3. Würstchen in schräge Stückchen schneiden. Ca. 5 min vor Ende der Garzeit im Eintopf mit erhitzen. Mit Salz, Essig, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Mit dem restlichen Selleriegrün garnieren.

Morgens und am Abend gut durchspülen. Die fertigen Sprossen enthalten ein Vielfaches des ursprünglichen Vitalstoffgehalts der Linsen.

Lecker auf Broten beziehungsweise Salaten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Linsenfopf mit Würstchen

  1. Francey
    Francey kommentierte am 13.12.2015 um 15:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 20.09.2015 um 18:12 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche