Linseneintopf Mit Meeresfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Venusmuscheln (frisch)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Schalotten
  • 300 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 200 g Stangensellerie
  • 250 g Porree
  • 300 g Puy-Linsen
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 4 EL Öl
  • 10 g Hummerbutter
  • 12 Krebsschwänze mit Schale; a 25 g, ohne Kopf
  • 1600 ml Hummerfond
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 250 g Paradeiser (passiert)
  • 2 EL Petersilie (glatt, fein gehackt)

Raffiniert Ganz einfach 1. Die Venusmuscheln reinigen, ein paarmal in kaltem Wasser abspülen und in einem Durchschlag abrinnen. Dabei offene und beschädigte Muscheln wegwerfen.

2. Knoblauchzehen und Schalotten abschälen und fein in Würfel schneiden. Erdäpfeln abschälen, abspülen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Stangensellerie reinigen, abspülen, abrinnen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Porree reinigen, der Länge nach halbieren, abspülen.

abrinnen und in schmale, halbe Ringe schneiden. Linsen abspülen und abrinnen. Orange mit einem scharfen Küchenmesser sehr dünn von der Schale befreien und den Saft ausdrücken.

3. Das Öl mit der Hummerbutter in einem breiten Kochtopf erhitzen. Krebsschwänze mit der Schale darin von beiden Seiten 1 Minute anbraten, herausnehmen und bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

4. Schalotten, Knoblauch, Erdäpfeln, Stangensellerie und Linsen in dem Fett 3 Min. schonend anschwitzen, mit dem Hummerfond aufgiessen. Orangenschale und -saft, Lorbeer und Rosmarin hinzfügen, mit Salz und Pfeffer und Zucker würzen. Den Eintopf bei mittlerer Temperatur 50 Min. mit halb offenem Deckel leise machen. Nach 30 Min. die Paradeiser dazugeben. In den letzten 10 Min. die Muscheln und den Porree hinzfügen und bei geschlossenem Deckel bei starker Temperatur fertiggaren.

Geschlossene Muscheln wegwerfen. Kurz vorm Servieren die gebratenen Krebsschwänze dazugeben und 2 min in dem Linseneintopf von Neuem erwärmen. Mit der Petersilie überstreuen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Linseneintopf Mit Meeresfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche