Linseneintopf mit Dörrpflaumen und frischen Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Linsen
  • 400 ml Wasser ((1))
  • 60 g Gerste (geschrotet)
  • 400 ml Wasser ((2))
  • 180 g Dörrpflaumen mit Stein

Gewürze:

  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 12 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeergewürz

Kräuter:

  • 0.5 Teelöffel Basilikum
  • 0.5 Teelöffel Liebstöckel
  • 0.3333 Teelöffel Thymian
  • 0.3333 Teelöffel Majoran
  • Pfefferminze

Gemüse:

  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 200 g Suppengemüse; fein geschnitten (Sellerie, Porree, Zwiebeln, Karotte Pastinake, usw.)
  • 2 EL Wasser ((3))
  • * Ausserdem
  • Salz
  • Kümmel
  • Fenchel
  • Knoblauch
  • Liebstöckel
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Birnendicksaft
  • 3 EL Sauerrahm

Linsen in Wasser (1) 10 Stunden einweichen (wenn überhaupt nötig, Packungsanweisungen beachten). Gerstenschrot 10 Stunden in Wasser (2) einweichen. Die Dörrpflaumen 10 Stunden einweichen, für den Fall, dass nötig.

Die Gewürze gemeinsam mit Linsen und Gerstenschrot im Einweichwasser 20 bis 30 Min. leicht machen.

Die Dörrpflaumen zu den Linsen und Gerstenschrot Form und kurz aufwallen lassen. Die Küchenkräuter zum Eintopf Form und nachquellen.

In der Zwischenzeit das Öl erhitzen, das Gemüse darin andünsten. Das Wasser (3) beifügen, das Gemüse bei geschlossenem Deckel knapp weichdämpfen. Mit Salz, wenig Kümmel und Fenchel nachwürzen und zu den Linsen Form.

Den Eintopf mit Liebstöckel, Knoblauch, Saft einer Zitrone, Birnendicksaft und Sauerrahm nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linseneintopf mit Dörrpflaumen und frischen Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche