Linsencremesuppe mit gedünstetem Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Linsen (klein)
  • 3 Schalotten
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1200 ml Gemüsesuppe
  • Balsamicoessig
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Rahm (geschlagen)
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Linsen eine Nacht lang in Wasser einweichen, einen Tag später abschütten und abrinnen. Die Schalotten und die Hälfte des Lauchs fein in Würfel schneiden und in ein klein bisschen Öl anschwitzen. Das Paradeismark dazugeben und kurz mitdünsten. Die Linsen und das Lorbeergewürz in den Kochtopf Form und mit der Gemüsesuppe auffüllen. Solange machen, bis die Linsen gar sind. Das Lorbeergewürz herausnehmen, die Suppe fein zermusen und durch ein Sieb passieren. Mit Sojasauce, Salz, Balsamico und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den übrigen Porree in Streifchen schneiden und weichdünsten. Das Toastbrot von der Rinde befreien, würfelig schneiden und in Butter goldgelb rösten. Die Suppe aufmixen und dengeschlagenen Rahm unterziehen. Mit dem Porree und den Brotwürfeln anrichten .

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Linsencremesuppe mit gedünstetem Porree

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 14.09.2015 um 06:28 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche