Linsenbratlinge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Berglinsen
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zwiebel (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 Karotte, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 Bund Küchenkräuter wie Estragon, Schnittlauch, Dill, fein
  • Gehackt
  • 2 Eier
  • 60 g Weizenvollkornmehl (fein)
  • 75 g Crème Fraîche oder evtl. Sauerrahm, 20 % Fett
  • 3 EL Grobes Hafervollkornschrot
  • Salz
  • Pfeffer

Die Linsen mit dem Lorbeergewürz in 20-30 Min. bei mittlerer Hitze weich machen. Das Lorbeergewürz entfernen.

Die Zwiebel- und Möhrenwürfel in 1 El Olivenöl weichdünsten und gemeinsam mit den anderen Ingredienzien zu den abgekühlten Linsen Form und herzhaft nachwürzen. Mit nassen Händen aus der Linsenmasse kleine Fleischlaibchen formen und in 1 El Olivenöl von beiden Seiten 2 bis 3 min rösten.

Dazu passt ein leckerer Salat.

html

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Linsenbratlinge

  1. nirak7
    nirak7 kommentierte am 28.12.2014 um 09:23 Uhr

    interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche