Linsen- und Kastanienbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 200 g Maroni
  • 200 g Linsen
  • 600 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen in hauchdünne Blättchen
  • 15 Salbeiblätter
  • 8 Schwarze Oliven; gehackt Oder
  • 1 EL Olivenpaste
  • 50 g Semmelbrösel (vollkorn)
  • 3 EL Rotwein
  • 2 EL Rosinen
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Sojasauce; oder Hefewürze
  • 2 Eier
  • 100 ml Rahm

Die Kastanien spülen, schlitzen und in einer schweren Pfanne mit gutschliessendem Deckel 30 Min. unter gelegentlichem Schütteln rösten, bis sie schwarze Flecken bekommen.

Die Bratpfanne von dem Feuer nehmen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 min nachdämpfen.

In der Zwischenzeit die Linsen im Wasser 30 Min. weich machen.

In einem kleinen Pfännchen das Olivenöl erwärmen, Knoblauch und Salbei kurz darin anbraten und zu den Linsen Form.

Die Kastanien abschälen und mit allen restlichen Ingredienzien in eine grosse Schüssel füllen. Gut vermengen.

In eine eingefettete Pasteten- oder Tortenform (Quicheform) befüllen und bei 180 Grad 50 bis 60 Min. backen.

In Tranchen geschnitten, warm beziehungsweise abgekühlt mit einer Gorgonzola-Sauce zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Linsen- und Kastanienbraten

  1. Liz
    Liz kommentierte am 30.09.2015 um 08:41 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. KarliK
    KarliK kommentierte am 01.12.2014 um 09:13 Uhr

    fantastisch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche