Linsen-Salat mit Curry-Äpfel und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Linsen:

Salat:

  • 2 Äpfel (Petra: Red James Grieve)
  • 20 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Currypulver
  • 2 Jungzwiebel
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Sherry-Essig
  • 1 Teelöffel Harissa
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 md Paradeiser
  • Estragon bzw. Petersilie; zum Bestreuen

 

Reichlich Wasser aufwallen lassen und die Linsen für 2 min einfüllen. Abgiessen und unter fliessend Wasser abbrausen.

In einem Kochtopf 2 El Olivenöl mit dem Zimt, Thymian, Lorbeergewürz, Knoblauch und der Zwiebeln ungefähr 5 Min. schonend erhitzen. Die Linsen dazugeben und mit dem dreifachen Volumen kalten Wassers überdecken, mit Salz würzen. 10-20 Min. offen schonend leicht wallen, sie sollen nicht zerfallen.

Inzwischen einen Apfel von der Schale befreien und in Stückchen schneiden. In einem kleinen Kochtopf mit der Butter, den gehackten Frühlingszwiebeln sowie dem Curry anschwitzen, bis er weich ist.

Die Hälfte des anderen Apfels abschälen und in kleine Würfelchen (Brunoise) schneiden. In einer Backschüssel mit 5 El Olivenöl, 3 El Saft einer Zitrone, dem Essig sowie der Harissa vermengen. Salzen und mit Pfeffer würzen.

Die Paradeiser abwaschen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.

Die Linsen am Ende der Kochzeit abschütten, die aromatisierenden Ingredienzien entfernen und ein klein bisschen auskühlen. Mit der Sauce, dem Paradeiser und dem gekochten Apfel mischen.

Mit Petersilie beziehungsweise Estragon überstreuen. Die übrige Apfelhälfte in dünne Spalten schneiden und den Salat damit dekorieren.

kleine Entrée, reicht dann für 8-10 Leute.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Linsen-Salat mit Curry-Äpfel und Paradeiser

  1. Francey
    Francey kommentierte am 14.03.2016 um 15:18 Uhr

    Bitte wo ist hier der Blattsalat???

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 16.03.2016 um 11:42 Uhr

      Lieber Francey, danke für den Hinweis. Wir haben den Fehler inzwischen korrigiert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche