Linsen, Saite und Spatzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Linsen, ungeschält
  • 2 Zwiebeln (gewürfelt)
  • 200 g Dörrfleisch
  • 40 g Schmalz
  • 30 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Saitenwürstle
  • (Saitenwürstle sind die
  • Schwäbisch. Frankfurter)

Linsen spülen und eine Nacht lang einweichen. Zwiebeln in ein klein bisschen Schmalz anrösten, mit einem l heissen -ungesalzenem- Wasser auffüllen, Dörrfleisch dazugeben und bei kleinem Feuer alles zusammen weichkochen.

Aus dem übrigen Schmalz sowie dem Mehl eine dunkle Einbrenn bereiten und das Linsengericht damit binden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Spatzen in kochendes Salzwasser Form und kurz machen.

Dörrfleisch in Scheibchen schneiden und mit den -gesondert- erwärmten Würstchen in einer Terrine anrichten. Die Spatzen werden in einer Backschüssel dazu serviert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Linsen, Saite und Spatzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche